Zum Inhalt springen

Neubau Mensa Fridtjof-Nansen-Schule | Kassel

Neubau Mensa Fridtjof-Nansen-Schule in Kassel

Neubau Mensa der Fridtjof-Nansen-Schule

Ort: Kassel

Bauherr: Stadt Kassel

Herstellungskosten: 840.000, – €

Größe: 1.100 m³ (BRI)

Fertigstellung: Dezember 2010

Exposé Download

Baubeschreibung

Der eingeschossige Mensaneubau besteht aus zwei in der Höhe unterschiedlich, ineinander geschobene Kuben, welche in Verbindung mit dem bestehenden Gebäude einen Rahmen für einen behaglichen Schulhof bilden. In dem hohen Gebäudeteil befindet sich der Speiseraum mit 96 Sitzplätzen auf einer Fläche von 208 m², in dem niedrigen Baukörper befindet sich der Küchentrakt, welcher eine Ausgabeküche beherbergt, die die Mahlzeiten eines Catering-Service serviert und Salate und Obst frisch zubereitet.
Durch die schlichte und doch farbenfrohe Innenraumgestaltung, belichtet durch eine nach Süden ausgerichtete großzügige Verglasung, bleibt den Kindern genügend Freiraum für Kreativität.
Eine im Speiseraum installierte mobile Trennwand schafft Flexibilität für zeitgleich stattfindende Nutzungen.
Die Mensa wird von einem Innenhof von zwei Seiten über einen vorhandenen Pergola-Gang erschlossen.
Der Heizenergiebedarf entspricht den Vorgaben der EnEV in der neusten Fassung.

Bilder: Neubau Mensa Fridtjof-Nansen-Schule in Kassel