„Gertrud-Schäfer-Haus“ Jena

Ort: Jena

Bauherr: DO Diakonie Ostthüringen gem.GmbH

Baujahr: 2001

BRI: 20.200 m³

Kosten: 6.000.000 €

Baubeschreibung

Das 2001 neu erbaute Seniorenzentrum Gertrud Schäfer Haus bietet vollstationäre Pflege in 48 Einzel- und 6 Doppelzimmern, Kurzzeitpflege, Tagespflege für 12 Plätze und Altersgerechtes Wohnen in 10 Einraum- und 6 Zweiraumwohnungen unter einem Dach an. Das Haus liegt an der Löbichauer Straße in Wenigen -Jena in mitten eines neuen Wohnbaukomplexes mit guter Infrastruktur. Die architektonische Herausforderung bestand in der Bebauung eines Nordhanges. Das Problem wurde durch eine großzügige Eingangshalle mit Treppenhaus die das Sonnenlicht aus Süden einfängt gelöst. Die großzügige Dachfläche nach Süden erhielt eine Photovoltaikanlagen, die mit öffentlichen Mittel gefördert wurde.