Kindergarten „Hirzstein“ Schauenburg-Elgershausen

Ort: Schauenburg-Elgershausen

Bauherr: Gemeinde Schauenburg

Baujahr: 2011

BRI:4.000m³

Kosten 1.700.000 €

Baubeschreibung

Am Ortsrand von Schauenburg Elgershausen entstand ein Kindergarten in 2-geschossiger Bauweise. Sowohl die städtebauliche Einordnung, die Energiebilanz als auch die Wirtschaftlichkeit sowie die Nachbarbebauung waren Gründe für die 2-Geschossigkeit. Die Erschließung des Gebäudes erfolgt über die Süd-West-Ecke des Grundstückes. Eine überdachte Vorfahrt markiert den Eingang. Ein zwischen zwei Massivbauten gestellter Leichtbau erschließt sowohl das Nordhaus als auch das Südhaus. Dieser Leichtbau dient als Schlechtwetter-Spielfläche. Ein Nebeneingang ermöglicht die separate Küchenanlieferung ebenso, wie die Müllentsorgung. Das Gebäude beherbergt im Nordhaus mit Ost-Westausrichtung die Gruppenräume mit direktem Zugang zu den Terrassenflächen im Erd- und im Obergeschoss. Hier befinden sich in beiden Geschossen auch die Intensivräume, die Behinderten – WC’s und Nebenräume. Leitungs- und Personalräume, Speiseraum sowie der Mehrzweckraum sind im Südhaus angeordnet. Ein symbolischer Drachen ist das Grundthema der Gestaltung der Außenanlagen.Der „Kopf des Drachen“ ist vollflächig mit Fallschutzmatten ausgelegt. Hier befinden sich die Spielgeräte. Der Rollerweg als verbindendes Element umschließt sowohl eine weitere Spielfläche, als auch das Amphitheater. Insgesamt können 30 Kinder unter 3 Jahren und 50 Kinder ab 3 Jahre in diesem Haus betreut werden.